Kies uw taal: NL EN DE FR
Service
Eurofresh Logistics Neuenkirchen-Vörden (D) extends capacities with mobile racking system 21-10-2010
Lees meer »

C-Log St. Malo (F) specialist in retail oder preparation in textile industry 21-10-2010
Lees meer »

Bonduelle Estrées-Mons (F) new high-bay capacity for frozen vegetables 21-10-2010
New high-bay capacity for frozen vegetablesIn just three decades, Bondu Lees meer »

Ardo investment with respect for nature 4-8-2009
Ardo started its vegetable growing and trading activities in the fifties on the family farm Lees meer »

D.J. Middelkoop & Zn. wint ruimte met STORAX verrijdbare stellingen 29-7-2009
Transportonderneming D.J. Middelkoop & Zn. is omgeturnd naar logistiek dienstverlener. Lees meer »

Frigo slaat orders uit met iCube 29-7-2009
Logistiek dienstverlener Frigo heeft een automatisch expeditiemagazijn in gebruik genomen. Lees meer »

STORAX gaat voor Hansen Transmissions naar India 9-3-2008
Storax gaat in samenwerking met Egemin voor de dochtermaatschappij van Hansen Tr Lees meer »

STORAX introduceert een nieuw opslagsysteem, de 2STORE 28-12-2007
STORAX brengt een nieuw product op de markt : de Ramada 2store, e Lees meer »

  REGELMÄSSIGE INSPEKTION
  • ANWENDUNG UND WARTUNG VON LAGEREINRICHTUNGEN

In den Niederlanden z.B. ist es seit Oktober 1998 Pflicht, um Arbeitsmittel einer regelmäßigen Inspektion zu unterziehen. Die europäische Norm  

DIN EN 15635, Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl – Anwendung und Wartung von Lagereinrichtungen 

ist schon offiziell gültig und dient der Unterstützung von Designern, Produzenten, Benutzern und Regalinspekteuren. Dieser europäische Standard wurde für mechanische Handlingsysteme und statische Arbeitsmittel entworfen. Dieser Standard soll das Risiko von gefährlichen Situationen im Lager auf ein Minimum beschränken. In dieser Norm wird z.B. nachdrücklich eingegangen auf den korrekten Aufbau in direkten Vergleich zu den Herstellerangaben, auf die Kontrolle von Belastungen pro Trägerpaar bzw. Regalfeld sowie auf Toleranzen, die auf vorübergehende oder permanente Verformung schließen lassen. Auch Toleranzen bei den Ladegütern werden eingehend beschrieben.  

Der Arbeitgeber trägt die Verantwortung für Sicherheit in seinen Lagereinrichtungen. Regelmäßige Inspektionen Ihrer Logistikanlagen sind daher sehr wichtig. Einmal pro Woche sollte internes Personal die Lagereinrichtungen nach Schäden durchlaufen, aber auch halbjährliche bzw. jährliche Inspektionen durch externe Regalinspektoren (z.B. Ihr Regaltechniklieferant) sind zu empfehlen.

Eine solche vorbeugende Kontrolle wird von einem technische Mitarbeiter von Storax ausgeführt. Nach einer Sichtkontrolle wird ein diagnostisches Inspektionsprotokoll zu der von Storax durchgeführten Sichtkontrolle an den geprüften Regalsystemen angefertigt.

Dieses Inspektionsprotokoll hat zum Ziel, um

(a)    festgestellte Mängel ans Licht zu bringen, die das korrekte Funktionieren und die Sicherheit der Anlagen beeinflussen können,

(b)   den Kunden darüber zu informieren und

(c)    die Empfehlungen zu definieren, um die Anlagen wieder korrekt zu sanieren.  

Diese vorbeugende Kontrolle besteht aus einer Sichtkontrolle der Lagereinrichtungen und einem Inspektionsprotokoll. In dem Fall, dass die Anlagen in einem nutzbaren Zustand sind, wird eine Prüfplakette verliehen. 

Der Kunde erhält von Storax die Empfehlung zu notwendigen Reparaturen. Die Verantwortung für einen sicheren Arbeitsplatz und das rechtzeitige Beheben von gefährlichen Situationen im Lager liegt jedoch beim Kunden selbst.

 
Damage Upright.jpg